Unsere Arabell ist tot....

Am 27.12.07 nachmittags um halb zwei ist unsere Arabell eingeschlafen.
Sie hatte in den letzten 2 Wochen schon sehr abgebaut, sehr viel abgenommen.
Erst haben wir gedacht das das normal sei weil sie ja nun schon sehr alt ist.
Am 27.12 Mittags lag sie dann in ihrer Box und konnte nicht mehr aufstehen.
Sie blutete aus Nase und Mund. Sie versuchte immer wieder aufzustehen und verletzte sich die Beine. Als der Tierarzt kam war gleich klar das ihre Zeit vorbei war. Er sagte nur das ihr Zustand "jämmerlich" sei und man sie erlösen muss.
Das hat er dann auch gleich getan. Sie wurde Eingeschläfert. Ich denke das Tiere nicht unnötig leiden sollten. Das hat niemand verdient!
Das war nur alles so schnell, damit hat keiner von uns so schnell gerechnet.
"Hey Arabell, du fehlst uns allen sehr. Ich bin froh dich wenigstens eine kurze Zeit gehabt zu haben. Wo du jetzt bist gibt es keine schmerzenden Gelenke.....nur grüne Wiesen . Ich glaube fest daran das Du dort Glücklich bist!
Wir haben dich lieb"!
Karina und Justine

Liebe Nina, danke das du da warst. Du bist ein guter Mensch und ich bin froh dich zu kennen! Ohne dich und deine Kraft hätten wir das nicht durchgestanden!
(Nina ist die Besitzerin des Stalles wo die beiden stehen.....wo jetzt nur noch Zwergi steht)